Haut Hand

Ginsenoside und Hautkrebs – Eine Studie

Malignen Melanome sind eine aggressive und tödliche Form des Hautkrebs. Trotz der aktuellen Fortschritte in der Therapie dieses Krebses, fehlen immer noch effektive Behandlungsmöglichkeiten.

Das Ginsenoside Rg3, welches aus der Ginsengwurzel extrahiert werden kann zeigte bereits Effekte bei vielen Krebsarten. Bisher sind jedoch die Effekte dieses Ginsenoside auf Hautkrebs noch unbekannt. Aus diesem Grund wurde eine Studie mit diesem Ginsenoside durchgeführt.

Ergebnis: das Ginsenoside zeigte ein wachstumshemmenden Effekt bei Melanomzellen und kann daher als potenzielles Therapeutikum zur Behandlung von Melanome herangezogen werden.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25521755

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 1 =